KaroLiebe

KaroLiebe

Donnerstag, 17. Mai 2012

Tatüta

Ich habe ja schon so einiges genäht. Aber bisher hatte ich noch kein Tatüta gemacht. Letzte Woche hatte ich Premiere für eine dawanda Kundin. Oh mein Gott die Dinger machen ja süchtig. Ich bin fast so etwas wie in einen kleinen Stoffrausch gefallen. Aber seht selbst.





Sorry, aber da werdet ihr bestimmt in der nächsten Zeit noch einige anschauen müssen ;-); und da ich die nicht alle selber gebrauchen kann müssen auch einige in meinen Shop wandern.
So jetzt zeige ich euch noch schnell die neue Handy-Hülle für mein Patenkind Rabea.
Ich wünsche euch noch einen schönen Feiertag. 


Liebe Grüße
Irmgard

Kommentare:

  1. Oh Irmgard
    wie schaffst du das nur alles, das sind ganz, ob ich mich jemals an diese Werke traue :-(

    das Händytäschchen wunderschön
    schöne Feiertag SilviA

    AntwortenLöschen
  2. ......jaaaaaaa die sind geil.....und dein ERSTES eigenes hast von mir dem Nähvollpfosten *lach mich schlapp* herrlicher Stoff meine Irmi-Maus eben!
    Ich geh jetzt mal wieder in DEN Keller und hoffe das er mich heute Abend auch wieder ganz gepflegt ausspuckt! *lach*

    Knutschknuddelgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  3. Juhuuuu Irmgard...♥
    Dein Tatüta Rausch gefällt mir SEHR gut...
    Und die Handyhülle sowieso...
    Ich drück Dich...
    Hihihi ;0)
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. ach irmilein, ich verstehe dich nur zu gut...ich wäre auch im tatüta-rausch, wenn ich denn könnte...aber ich bins ja schon allein beim schauen...*lach*.....wunderwunderschön sind die alle geworden und die handyhülle is ja auch schick...
    viele liebe feiertagsgrüssle
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmgard, ja, die machen wirklich süchtig, die Tatüta's :-) ich hab auch schon einige davon genäht und erstmal nur verschenkt (an Freundinnen, Kolleginnen, ...). Deine Handy- Hülle ist dir auch supergut gelungen. Ganz viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  6. Gell Irmgard, wenn man das erste näht, kann man es beinahe nicht mehr lassen. Toll sind sie geworden und die Stöffchen einfach entzückend. Das Flipistöffchen sticht mir schon seeehr ins Auge, wo es den wohl gibt ????

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  7. süss, süss, süss... aber ich bin ja soo froh- brauch ich die mal ausnahmsweise nicht.... obwohl das wetter ja echt tatüta-brauchend ist...
    liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  8. Mit TaTü's hätte ich zuerst angefangen, sonst hätte das weitere Nähen keinen Sinn für mich gehabt.
    Mit deinen Nähkünsten waren diese TaTü's ein sehr gelungener Zeitvertreib! Und wieder bewundere ich deine Stoffvielfalt!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  9. Ja, so ein Tatüta bleibt selten allein. Ich Nähe immer noch die Ecken ab, gefällt mir persönlich besser. Aber die sind schnell gemacht und immer wieder ein schönes Mitbringsel.
    Deine Handytasche ist richtig toll geworden. Mit der Applikation ist sie richtig Edel geworden.

    Liebe Grüße
    Blue

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmgard,

    Du bist ja auch eine Meisterin, da gelingt Dir sowas aufs erste Mal. Die sind ja allesamt wunderschön geworden.Und so tolle Stöffchen hast Du verwendet, Klasse! Ich habs sie auch noch nie genäht,kommen in nächster Zeit bestimmt dran.Hab aber viel anderes genäht.
    Das Handytascherl ist mit den Buchstaben auch ein ganz besonderes Geschenk.
    Wollige Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Irmgard,

    Deine Tatütas sind Dir aber auf Anhieb super gelungen, und Deine Stöffchen sind zum Verlieben schön. Ich hab die auch noch nie genäht, muß ich auch mal machen.Hab aber in letzter Zeit viel anderes genäht.
    Das Handytascherl ist ein wunderbares Geschenk mit der Applikation.
    Wollige Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen