KaroLiebe

KaroLiebe

Dienstag, 9. Oktober 2012

"die Socke in der Waschmaschine"

kennt ihr das auch, das irgendwie immer wieder einzelne Socken in der Waschmaschine verschwinden?! 
Ich kenne dieses Phänomen (das hat sich aber mit dem Auszug meiner Kinder deutlich gebessert ;-)).

Was ich aber bisher nicht kannte, dass es das auch bei der Post gibt. Mir ist das jetzt  gleich zweimal passiert und ich bin mir nicht sicher, ob das ein Zufall ist. Das einzige was ich sicher weiß ist, dass ich es verschickt habe und es bei der Empfängerin nicht angekommen ist. 

Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht?? 

Liebe Grüße 
Irmgard

Kommentare:

  1. Hallo Irmgard,

    ja das kenn ich, es ist sehr ärgerlich wenn ein Wichtelpäckchen unterwegs ist und nie ankommt,das ist mir schon passiert, hab dann ein neues losgeschickt, das ist dann zwar angekommen, aber das war nur eine Notlösung und schnell zusammengesucht, so schnell kann man kein passendes Geschenk machen.
    Vielleicht kommt Deine Post doch noch an, ich halte Dir die Daumen.
    Liebe Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen
  2. NEIN! Noch nieeee.... im Gegenteil!!!
    Heute habe ich meine Wimpelkette bekommen!*freu* Und die Zugabe! DANKE dafür!
    Und heute war ich gleich, mit Foto eben dieser Wimpelkette, beim OBI...Kiesel...so heißt die Farbe, die perfekt zu deiner Wimpelkette passt! :-)
    Danke für das tolle Candy und den Ansporn, mein Treppenhaus neu zu streichen. Passend zu meinem Schatz...
    Ein dickes Busserl schickt dir
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das kenne ich gut!
    Ich warte seit Nov. 2011 auf eine Sendung von meiner Schwester.
    Inhalt: ein großes, von mir gestricktes Lace-Tuch. Ich brauchte es letztes Jahr in der Adventszeit für eine Ausstellung. Es ist immer noch unterwegs....
    Auch sind andere Postsachen bei mir nicht angekommen, d. h. angeblich bin ich nicht ermittelbar.
    Du siehst, ich kann ein ewig langes Lied davon singen.
    Die Post ist nicht mehr das, was sie mal war!!
    Liebe Grüße
    Elke
    Ich verschicke nur noch mit Nachweis.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmgard,
    ich staune nicht schlecht: du bist ja zur Geschichtenschreiberin geworden!
    Denn heute hat mich deine Überschrift hergelockt!
    Jaa, das Sockenproblem kenne ich auch! Unglaublich, dass die Pärchen nach dem waschgang meist als Einzelgänger aus dem Karusell kommen...
    Von verschwundener Post kann ich ein, nein vier Lieder singen! Dieses jahr sind schon 4 Umschlage, die ich versendet habe weggekommen! Mich ärgert das total! Meist fahre ich jetzt extra zur Filiale der Post und gebe den Brief selbst ab. Den gelben Kasten an der Straße, wo ein Subunternehmer leert, vermeide ich lieber...

    Ich drück dir die Daumen, dass Socken und Ware wieder auftauchen!
    Und jetzt muss ich alle meine Sinne zusammen nehmen, denn ich habe wertvollen Stoff aus Ghana für einen Nähauftrag hier liegen... Das würde dich bestimmt interessieren...

    Winke, winke Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Irmgard,
    davor graut mir auch. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das die Post noch ankommt.
    Das mit den Socken habe ich aufgegeben......


    Lieben Gruß Claudi

    AntwortenLöschen
  6. ooojaa
    ja bei mir passierte mir auf den Weg zu meiner Schwester öfters, das ist immer sehr ärgerlich ...man sollte alles nur noch eingeschrieben senden:-( das sind dann hohe Kosten :-(
    ich drück dir die Daumen, dass es noch ankommt
    sei lieb gegrüßt SilviA

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Irmgard,
    das sockenproblem habe ich auch aber gottseidank ist mir noch kein Päckchen weggekommen. Das ist wirklich ärgerlich und gerade deine schönen Sachen. Ich drück dir mal die Daumen, dass alles noch irgendwann ankommt.
    Liebe Grüsse
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Irmgard,

    schau doch mal hier vorbei:
    http://Eigentumderkoenigin.blogspot.de/2012/10/klick-mal-rein.html

    Hab dich nominiert! Vll hast du Lust mitzumachen.

    Viele Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!

    Ich kenne das Socken- und Postproblem.
    Das mit den Socken löse ich, weil ich die Socken paarweise zusammenhefte mit so einer Klammer, dann kann ich die schön sortiert auch gleich zum Trocknen aufhängen.
    Klappt aber leider nicht beim Mann im Haus...der sortiert die natürlich nicht *rüfl*

    Mit der Post hatte ich zweimal bisher Probleme.
    Einmal ist nur ein zerrissener Umschlag ohne Inhalt beim Empfänger angekommen, das andere mal war der Umschlag ganz weg.
    Im ersten Fall hatte die Nachsendeforschung jedoch einen Teilerfolg. Nach ca. 2 Monaten hatte ich einen Brief im Briefkasten, wo ein Großteil der kleinen Handmade-Anhänger drin war.

    Am besten du stellst mal so eine Nachforschung bei der Post.
    Da gibts auch ne Telefonnummer wo man sich hinwenden kann und die dann die Daten aufnehmen.

    Ansonsten habe ich bei Dawanda reingeschrieben, dass ich nicht für verloren gegangene Ware hafte. Da ich das immer noch nur ein Hobby ist, werden die einzelnen Sachen bei Dawanda privat verkauft.
    Also hafte ich auch nicht für die Briefsendungen.....es steht jedem Käufer frei die teurere versicherte Versandoption zu wählen.

    liebe Grüße
    Blue

    AntwortenLöschen
  10. achnein, irmilein....verloren gegangene post und dann noch mit deinen schönen sachen, da leide ich mit dir, dann schon lieber socken....ich drücke mal die daumen, dass sich die post doch wieder anfindet...
    liebgrüssle
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  11. Oh Mensch, das ist richtig ärgerlich. Das ist mir zum Glück noch nicht passiert. Aber ich hatte schon Angst davor. Ich habe nämlich die Wickeltasche auf Umwegen per Post versandt und lange nichts gehört. Aber es hat dann alles geklappt...
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen